Erfolgsgeschichten unserer Mitglieder


Brigitte und Horst Schröer

Mit dem Milon-Zirkel haben wir vor bereits vier Jahren angefangen – seinerzeit in Walheim. Wir sind deswegen zu Medimotion gekommen, weil dort der Service und die Betreuung sehr angenehm und professionell sind. Zu Medimotion nach Roetgen fahren wir in letzter Zeit mehr und mehr, weil das Flexx-Programm eine ideale Ergänzung zum Milon-Zirkel ist. Der Zirkel hat uns von Anfang an gut getan und hat uns daher überzeugt; jetzt wird dank des Flexx-Programms das fortgesetzt, was mit Milon begonnen wurde: nämlich beweglicher zu werden und weniger Probleme mit dem Rücken und den Gelenken zu haben. Der Körper ist schon nach kurzer Zeit lockerer und beweglicher, wir fühlen uns – nicht zuletzt vor allem dank des Flexx-Programms – sehr gut; wir sind rundum fit. Und Probleme mit dem Rücken werden von Mal zu Mal weniger.

Ute Hollfeld

Seit medimotion in Roetgen eröffnet hat, bin ich dabei. Und seitdem ich mit dem Milon-Zirkel kontinuierlich zweimal pro Woche trainiere, fühle ich mich deutlich mehr fit, ich bin leistungsfähiger und beweglicher. Vor allem kann ich heute Dinge und Bewegungen machen, die ich unter anderem wegen einer Fußverletzung lange nicht machen konnte. Für mich war es eine sehr gute Entscheidung, das Milon-Training aufzunehmen; ich möchte das heute nicht mehr missen. Auch das neue Flexx-Programm kann ich – wie den Milon-Zirkel auch – nur jedem empfehlen; das ist eine sehr gute Ergänzung, weil ich schon nach kurzer Zeit deutlich weniger Schmerzen habe in Muskulatur und Gelenken. Das Flexx-Programm ist ebenfalls eine wirklich tolle Sache. 


Dörthe Cremer

Ich bin voriges Jahr durch Werbung auf medimotion aufmerksam geworden, kurz nachdem der Standort Roetgen eröffnet wurde. Seitdem bin ich dabei, denn das war genau eine Form des Trainings, auf die ich immer gewartet hatte. Meine Rückenprobleme habe ich durch das regelmäßige Training nach kurzer Zeit in den Griff bekommen, und ich habe festgestellt, dass ich insgesamt wieder mehr Kraft bekommen habe. Das Training mit den Milon-Geräten ist in jedem Fall eine gute Sache. Sehr positiv: die persönliche Betreuung bei Medimotion sowie die Tatsache, dass zwei Trainingseinheiten in etwas mehr als einer halben Stunde absolviert werden können. Nicht zuletzt das neue Flexx-Programm ist für meinen Rücken eine weitere, sehr hilfreiche Ergänzung.